Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebrannte Creme mit Bergheu und Blutorangen Foto: © ORF/Interspot
105 min
Schwierigkeit 2 von 3

Gebrannte Creme mit Bergheu und Blutorangen

Frisch gekocht TV 20. Februar 2017

Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • 150 g Blutorangenfilets
  • 500 ml Blutorangensaft
  • 1 Sternanis
  • 0,5 Zimtstangen
  • 1 EL Kristallzucker
  • 4 cl Grand Marnier
  • 20 g Stärke
  • etwas Weißwein
  • Für die gebrannte Creme:
  • 750 ml Obers
  • 250 ml Milch
  • 20 g Bergheu
  • 200 g Eidotter
  • 125 g Rohrzucker
  • Rohrzucker zum Karamellisieren
  • Minze
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die gebrannte Creme Obers und Milch aufkochen, das Heu einlegen. 24 Stunden ziehen lassen, danach durch ein Sieb passieren. Die Eidotter mit dem Zucker verrühren und in die Flüssigkeit einrühren. In Formen füllen und in einem Wasserbad bei 90 °C etwa 90 Minuten pochieren. Im Kühlschrank abkühlen lassen. Mit Rohrzucker bestreuen und vor dem Servieren mit einem Kartuschenbrenner zu einer brauen Kruste flämmen.

Für die Orangen den Zucker karamellisieren und mit dem Grand Marnier und einem Spritzer Weißwein ablöschen. Mit Orangensaft auffüllen, Sternanis und Zimt beigeben und auf die Hälfte einkochen lassen. Die Orangenfilets zugeben. Stärke mit etwas Wasser verrühren und den Orangenröster damit leicht binden.

Die gebrannte Creme mit dem Blutorangenröster und einigen Blättern Minze servieren.