Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackenes Gemüse mit Saiblingssauce
30 min

Gebackenes Gemüse mit Saiblingssauce

Frisch gekocht TV 19. Oktober 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für die Sauce:
  • 200 g geräuchertes Saiblingsfilet
  • geriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Kapern
  • ca. 125 ml Rindsuppe
  • 75 ml Milch
  • 75 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für das gebackene Gemüse:
  • 150 g Champignons
  • 150 g bissfest gekochte Brokkoliröschen
  • 150 g bissfest gekochte Karfiolröschen
  • 150 g blanchierte Jungzwiebeln
  • 150 g Zucchini (in dickere Scheiben geschnitten)
  • Für den Backteig:
  • 250 ml helles Bier
  • 250 g griffiges Mehl
  • 3 Eier
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Öl zum Backen

Zubereitung

Die geräucherten Saiblingsfilets in kleine Stücke schneiden, mit Zitronenschale, Senf sowie Kapern, Rindsuppe und Schlagobers vermengen. Im Standmixer fein pürieren, dabei nach und nach (wie bei einer Mayonnaise) das Öl einfließen lassen und sämig-cremig aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Backteig Bier mit Mehl glatt rühren, Eier trennen, Dotter, Salz und Öl in die Biermasse einrühren. Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und unter den Teig heben. Gemüsestücke zuerst durch Mehl ziehen (dadurch bleibt der Teig besser haften), dann durch den Backteig ziehen und in heißem Öl schwimmend bei nicht zu starker Hitze langsam goldbraun backen.