Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Garganelli mit Calamari und Saubohnen
45 min

Garganelli mit Calamari und Saubohnen

Frisch gekocht TV 12. Mai 2015

Zutaten für Personen

  • 300 g Calmari
  • Salz, Pfeffer
  • Knoblauch
  • 50 ml Olivenöl
  • Für die Garganelli:
  • 400 g Hartweizengrieß
  • 200 g Weizenmehl
  • 5-6 Eier
  • etwas Olivenöl
  • Salz
  • Für die Sauce:
  • 300 g Saubohnen
  • 150 g Jungzwiebeln
  • 20 g Basilikum
  • Salz
  • 100 g Schmortomaten (in Öl eingelegt)
  • 1 großes Stück Pecorino
  • Pfeffer
  • 100 ml Olivenöl
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die Tentakel der Calamari vom Körper abtrennen. Von den Tentakeln die Greifzähne herauslösen. Von den Calamari die Innereien entfernen und die Tuben der Länge nach aufschneiden. Die Innenseite jeder Tube quadratisch einschneiden. Für die Garganelli alle Zutaten vermengen und in ca. 5 Minuten zu einem Teig verkneten. In Klarsichtfolie einschlagen und im Kühlschrank lagern. Den Teig mit der Nudelmaschine dünn ausrollen. In Quadrate von 5 cm Seitenlänge schneiden und diese diagonal über ein geriffeltes Holz zu Garganelli rollen. Die Spitze von jedem Quadrat andrücken, damit die gerollte Nudel sich nicht wieder öffnet. Die Nudeln 3 bis 5 Minuten in Salzwasser kochen.

Die Saubohnen 2 bis 3 Minuten in Salzwasser kochen, in Eiswasser abschrecken und die Bohnen aus der Haut drücken. Olivenöl erhitzen, Jungzwiebeln und Schmortomaten in Stücke schneiden und zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer zweiten Pfanne die Calamari mit Salz und Pfeffer würzen, gemeinsam mit Knoblauch in Olivenöl anrösten. Calamari zum Gemüse geben. Nudeln aus dem Wasser heben und dazugeben. Alles durchschwenken und mit geriebenem Pecorino und Basilikum bestreuen.