Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Festtagsbraten
60 min

Festtagsbraten

Frisch gekocht TV 15. Februar 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 kg Rindslungenbraten im Ganzen (der Durchmesser des Fleischstücks sollte durchgehend gleich sein)
  • Für die Marinade:
  • 1/8 l Cognac
  • 1/8 l Öl
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • Für die Kruste:
  • 6 Toastbrotscheiben
  • 1 Bund Petersilie
  • je 1/2 TL Thymian und Rosmarin (getrocknet)
  • 1/16 l Olivenöl
  • 30 g zerlassene Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 1 ganzes Ei
  • 1 Eiklar zum Bestreichen des Bratens
  • Für die Sauce:
  • 1 Ei, 1 EL Essig
  • 1 TL Senf
  • 1 gehäufter TL Tomatenmark
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1/4 l Öl
  • 1 EL Cognac
  • Für die Petersilienerdäpfel:
  • 500 g Erdäpfel
  • 1 TL gehackter Petersilie
  • etwas Butter


Zubereitung

Die Zutaten für die Marinade verrühren, das Fleisch damit übergießen und in ein passendes zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen (das Fleisch sollte von der Marinade komplett bedeckt sein). Für die Kruste Toastbrotscheiben entrinden, kleinwürfelig schneiden, mit allen anderen Zutaten außer dem Eiklar gut vermengen.

Fleisch aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Oberseite des Bratens mit Eiklar bestreichen, dann die Brotmasse darauf verteilen und festdrücken. Den Braten auf den gefetteten Rost des Backrohrs setzen und die Fettpfanne mit etwas Wasser darunterschieben. Im vorgeheizten Rohr bei starker Hitze etwa 1 Stunde braten.

Für die Sauce alle Zutaten bis auf den Cognac in einen schmalen hohen Becher geben (der Durchmesser darf nicht viel größer sein als der Stabmixer). Den Stabmixer am Boden des Bechers stellen und langsam hochziehen. Die so entstandene, mayonnaiseartige Sauce noch etwas abschmecken und den Cognac unterrühren.

Für die Beilage die Erdäpfel mit Schale weich kochen, schälen und in gehackter Petersilie und Butter durchschwenken.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.