Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Faschiertes im Blätterteig mit Ziegenkäse und hausgemachter Chilisauce
50 min

Faschiertes im Blätterteig mit Ziegenkäse und hausgemachter Chilisauce

Frisch gekocht TV 26. Februar 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 2 Stangen Jungzwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 700 g Faschiertes (Schwein)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Eier
  • 1 EL Oregano
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 versprudeltes Ei zum Bestreichen
  • Für den Käse:
  • 250 g Ziegenkäse (in Würfel geschnitten)
  • 100 g Kirschparadeiser (halbiert)
  • 2 EL Petersilie (frisch gehackt)
  • 1/16 l Tafelessig
  • 62,5 ml Tafelessig
  • 1 Prise Zucker
  • Für die Chilisauce:
  • 0,5 l Marillensaft
  • 200 g Dosenparadeiser (gehackt)
  • 230 g rote Spitzpaprika (kleinwürfelig geschnitten)
  • 230 g Chili (klein geschnitten)
  • 20 g Ingwer (klein gehackt)
  • 20 g Knoblauch (klein gehackt)
  • 62,5 ml Tafelessig
  • 4 EL Gelierzucker (2:1)
  • Salz
  • Öl
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Die Jungzwiebeln klein schneiden. Knoblauch schälen und klein hacken. Faschiertes mit Salz, Pfeffer, Eiern, Jungzwiebeln, Knoblauch und Oregano vermengen. Eine Tarteform mit der Hälfte des Blätterteiges auslegen. Den Teig mit einer Gabel öfter einstechen und im vorgeheizten Rohr bei 200 °C 8 bis 10 Minuten blind backen.

Kurz abkühlen lassen, das Faschierte einfüllen. Die Ränder mit Ei bestreichen, den verbliebenen Teig darauflegen, die Ränder leicht eindrücken. Den Teig mit der Gabel öfter einstechen, mit Ei bestreichen und im Rohr bei 180 °C in 25 Minuten backen. Für den Käse den Essig in eine Schüssel geben, mit Zucker vermengen. Ziegenkäse, Kirschparadeiser und Petersilie zufügen und locker durchmischen.

Für die Chilisauce Paprika, Chili, Ingwer und Knoblauch in Öl anschmurgeln. Marillensaft und Paradeiser zufügen, aufkochen lassen, mit Essig und Salz abschmecken. Gelierzucker zufügen und auf kleiner Hitze 5 Minuten köcheln. Die heiße Chilisauce in saubere Einmachgläser füllen und diese sofort verschließen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.