Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdbeer-Rhabarber-Gratin
25 min

Erdbeer-Rhabarber-Gratin

Frisch gekocht TV 27. Mai 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 200 g Rhabarber
  • 1/8 l Orangensaft
  • 1/4 l Wasser
  • 3 EL Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 Gewürznelke
  • 200 g Erdbeeren
  • 1 EL Staubzucker
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • Für die Gratiniermasse:
  • 3 Eier
  • 250 g Topfen
  • 2 EL Sauerrahm
  • 50 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • geriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Außerdem:
  • 12 Biskotten
  • Staubzucker zum Garnieren

Zubereitung

Rhabarber schälen, in ca. 2 cm-Stücke schneiden. Orangensaft, mit Wasser, Zucker, Zimtstange und Gewürznelke aufkochen lassen, Rhabarber zugeben, vom Herd nehmen und zugedeckt auskühlen lassen. Rhabarberstücke aus dem Fond heben und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Erdbeeren putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden, mit Staubzucker und Zitronensaft marinieren.

Für die Gratiniermasse Eier trennen, Topfen, Sauerrahm und Eidotter verrühren, mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale abschmecken. Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unter die Topfenmasse heben.

Den Boden von 4 hitzefesten tiefen Tellern mit je 3 Biskotten auslegen, mit Rhabarber- und Erbeerstücken belegen, mit der Gratiniermasse abdecken und im Backrohr bei maximaler Oberhitze goldgelb gratinieren. Mit Staubzucker bestreut servieren.