Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfel-Cordon bleu auf Bierkraut
40 min

Erdäpfel-Cordon bleu auf Bierkraut

Frisch gekocht TV 11. April 2012

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Erdäpfel
  • 1 Ei
  • 3 Eidotter
  • 125 g glattes Mehl
  • 50 g Butter
  • Salz
  • 150 g Schinken (in Scheiben)
  • 150 g Käse (in Scheiben)
  • Öl zum Backen
  • 500 g Sauerkraut
  • 1/4 l Bier
  • 2 angedrückte Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (fein geschnitten)
  • Schweineschmalz
  • 1 EL Zucker
  • Suppenpulver

Zubereitung

Die Erdäpfel weich kochen, schälen und noch heiß pressen. Mit Butter, dem Ei, drei Eidottern und Mehl zügig zu einem Teig verarbeiten, mit Salz würzen. Den Teig zu einer Rolle formen und fingerdicke Scheiben abschneiden. Jeweils zwei Scheiben mit Schinken und Käse füllen, Ränder zusammendrücken. Im heißen Fett schwimmend goldbraun backen.

Für das Bierkraut Schweineschmalz erhitzen, geschnittene Zwiebel darin anrösten. Zucker zufügen, kurz durchrühren, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Knoblauch und Sauerkraut beigeben und gut durchrühren. Mit Bier aufgießen und mit Suppenpulver würzen. Auf kleiner Hitze zugedeckt in ca. 10 bis 15 Minuten weich dünsten.