Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Entenleber mit Basilikumbohnen und Sauerampfer
20 min

Entenleber mit Basilikumbohnen und Sauerampfer

Frisch gekocht TV 28. Mai 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g Entenleber
  • Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Keniabohnen (blanchiert)
  • 1 Bund Basilikum
  • 30 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1 Schuss Essig
  • 1/4 l Milch
  • 2 Bund Sauerampfer
  • 250 g frischer Nudelteig
  • Butter zum Braten

Zubereitung

Den Nudelteig in Bahnen ausrollen und in Rechtecke schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Nudelblätter darin goldbraun braten.

Butter in einem Topf aufschäumen und mit Mehl stauben. Mit Essig ablöschen, mit Milch aufgießen. Die blanchierten Bohnen dazu geben, mit Salz, Pfeffer und frisch geschnittenem Basilikum abschmecken.

Die Entenlebern mit Senf bestreichen, pfeffern und in Butter rosa braten, anschließend salzen.

Die Bohnen in tiefen Teller anrichten. Je ein Nudelblatt darauf setzen und die gebratenen Entenleberstücke darauf anrichten. Mit geschnittenem Sauerampfer bestreut servieren.