Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Englischkuchen
80 min

Englischkuchen

Frisch gekocht TV 14. November 2013

Zutaten für Kuchen

  • 200 g Butter (weich)
  • 110 g Staubzucker
  • 25 g Rum
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 8 Eidotter
  • 8 Eiklar
  • 110 g Kristallzucker
  • Salz
  • 330 g glattes Mehl
  • 6 g Backpulver
  • 240 g Aranziniwürfel
  • 90 g Belegkirschenwürfel (Cocktailkirschen)
  • 80 g Sultaninen
  • 80 g weiße Mandeln (gehackt)
  • 90 g gehackte dunkle Schokolade
  • 250 g Rollfondant
  • Staubzucker
  • Marillenmarmelade
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die weiche Butter mit dem Staubzucker, Vanillemark, geriebener Zitronenschale und dem Rum leicht schaumig schlagen. Nach und nach die Eidotter einrühren.

Das Eiklar mit dem Kristallzucker und dem Salz zu schmierigem Schnee aufschlagen. Anschließend mit der Eidottermasse vermischen. Das Mehl mit dem Backpulver, Aranziniwürfeln, Kirschen, Sultaninen, gehackten Mandeln und Schokolade vermischen und unter die Ei-Masse heben.

In einen eingeschlagenen Tortenreifen füllen und im Rohr bei ca. 170 °C 40 bis 45 Minuten backen. (Garprobe: beim Einstechen mit einem Zahlstocher darf kein Teig kleben)

Die Torte aus dem Rohr nehmen, die Oberfläche mit Mehl stauben, umdrehen und auskühlen lassen.

Den Rollfondant mit Staubzucker ca. 3 mm dick ausrollen und mit Tortenhelfern über die mit Marillenmarmelade bestrichene Torte heben. An den Rändern möglichst faltenfrei anlegen und gut andrücken. Nach Belieben garnieren.