Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Eine kleine Sünde
30 min

Eine kleine Sünde

Frisch gekocht TV 12. Februar 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Packung (300 g) fertiger Mürbteig
  • Für den Belag:
  • 200 g dunkle Schokolade
  • 2 große Eier
  • 80 g Milch
  • 200 g Obers
  • 1 Schuss Orangenlikör (Grand Marnier)
  • Staubzucker
  • Beeren
  • Minze und Eis nach Geschmack

Zubereitung

Mürbteig ausrollen und Portionsformen damit auskleiden. Milch und Obers in einem Topf zum Kochen bringen und die Schokolade hineingeben. Die Eier in die lauwarme Masse einrühren und mit dem Orangenlikör aromatisieren. Die Masse in die Mürbteigformen füllen. Im vorgeheiztem Rohr bei 180 °C ca. 15-20 Minuten backen. Die Schokoladekuchen noch warm aus der Form heben. Mit reichlich Staubzucker bestreuen und mit Eis, Beeren und Minze servieren.