Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Eierlikörkugeln auf Nougatsauce
45 min

Eierlikörkugeln auf Nougatsauce

Frisch gekocht TV 21. Jänner 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 250 g glattes Mehl
  • 1/4 l Obers
  • 1/4 l Eierlikör
  • 80 g Kokosflocken
  • 2 TL Marillenmarmelade
  • Für die Nougatsauce:
  • 150 g Nougat
  • 1/16 l Rum
  • 150 ml Obers
  • Zum Garnieren:
  • frische Minze

Zubereitung

Für die Sauce das Obers erhitzen und Nougat darin schmelzen. Mit einem Schneebesen glatt rühren, mit dem Rum parfümieren.

Aus Eiern, Zucker und Mehl einen kalt gerührten Biskuitteig herstellen und diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech auftragen. Im vorgeheizten Rohr bei 200 °C ca. 15 bis 20 Minuten backen. Biskuit auskühlen lassen und mit der Küchenmaschine zu Bröseln mixen.

Obers aufschlagen und mit dem Eierlikör, der Marillenmarmelade und zwei Drittel der Kokosflocken vermengen. Soviel von den Biskuitbröseln zufügen, damit eine kompakte Masse entsteht. Im Kühlschrank 10 Minuten ziehen lassen, dann aus der Masse kleine Kugeln formen. In der restlichen Kokosette wälzen und auf der lauwarmen Nougatsauce anrichten. Mit frischer Minze garnieren.