Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Eier- und Zwiebelnockerl mit grünem Salat
30 min

Eier- und Zwiebelnockerl mit grünem Salat

Frisch gekocht TV 27. März 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 12 Eier
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL frischer Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • Schmalz
  • Öl
  • Für den Nockerlteig:
  • 300 g glattes Mehl
  • 3 Eier
  • gut 1/4 l Milch
  • Salz
  • Öl
  • Für die Zwiebelnockerlvariante:
  • 3 Zwiebeln
  • Schmalz
  • Salz, Pfeffer
  • eventuell etwas Käse wie z. B. Emmentaler
  • Zum Garnieren:
  • Schnittlauch
  • Für den Salat:
  • 2 Köpfe grüner Salat
  • Tafelessig
  • Öl
  • Salz
  • Zucker
  • eventuell auch Knoblauch und Kräuter


Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig zügig miteinander verkneten. Wasser zum Kochen bringen und die Nockerlmasse mit einer Teigspachtel durch ein grobes Reibeisen (welches verkehrt herum verwendet wird) drücken und einkochen. Einige Male umrühren und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Danach in ein Sieb leeren, kalt abschrecken, mit etwas Öl beträufeln und bereitstellen.

Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel braun anrösten. Die fertigen Nockerl hinzufügen und durchrösten. Eier einschlagen, kurz anstocken lassen, mit Salz würzen, ein- bis zweimal durchschwenken, sodass die Eiernockerl eine schöne Marmorierung erhalten. Auf heißen Tellern mit frisch geschnittenem Schnittlauch und Pfeffer servieren.

Für die Zwiebelnockerl 3 Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne etwas Schmalz erhitzen und die Zwiebelstreifen darin dunkelbraun anrösten. Die Nockerln zufügen, durchschwenken, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Wer im Kühlschrank etwas Käse hat, kann auch davon noch etwas drüberstreuen.

Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit frisch geschnittenem Schnittlauch servieren.

Grünen Salat putzen, Blätter zerkleinern und unter fliesendem Wasser gut abspülen. Salat gut abtropfen lassen und bereitstellen.

In einer großen Schüssel Tafelessig, Salz und Zucker mit einem Schneebesen verrühren und das Öl langsam einrühren, sodass eine sämige Bindung entsteht. Blattsalat erst unmittelbar vor dem Servieren durch die Marinade ziehen. Je nach Geschmack können auch Knoblauch und frisch gehackte Kräuter zugefügt werden.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.