Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Crostini di fegato - Crostini mit Hühnerleber
30 min

Crostini di fegato - Crostini mit Hühnerleber

FRISCH GEKOCHT Magazin 25. April 2003

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250-300 g Hühnerleber
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Sardellenfilets
  • einige Kapern
  • etwas Hühnerbrühe
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • ein Schuss Wein und eventuell Essig
  • 80 g Butter
  • Rosmarin
  • 1 Baguette
  • etwas Petersilie oder Rosmarin zum Garnieren

Zubereitung

Lebern zuputzen, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen.

Die Zwiebel fein hacken und in Olivenöl anschwitzen.

Die Hühnerlebern und den Rosmarin dazugeben und einige Minuten durchrösten, bis die Lebern gar sind.

Die Lebern mit der Küchenmaschine pürieren. Die Leberpaste wieder in die Pfanne geben und zusammen mit den Kapern, den Anchovis sowie dem Wein und etwas Hühnerbrühe nochmals 3-4 Min. dünsten. Frisch gemahlenen Pfeffer darauf geben und mit Salz abschmecken. Wenn nötig auch eine Spur Essig dazugeben.

Zuletzt die Butter dazugeben. Warm stellen.

Das Baguette schräg in 12 Stücke schneiden und diese toasten.

Die Leberpaste darauf schmieren und mit etwas gehackter Petersilie oder Rosmarin garnieren.

Tipp: Als Variante können sie auch schwarze Oliven sehr klein hacken und zum Aufstrich geben.