Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Conchiglioni mit Ricotta und Kresse
30 min

Conchiglioni mit Ricotta und Kresse

Frisch gekocht TV 02. November 2006

Zutaten

  • 300 g Conchiglioni (Nudeln in Form einer Muschel zum Füllen)
  • Salz
  • etwas Fett für die Backform
  • Für die Füllung:
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 20 g Butter
  • 250 g Kresse
  • 200 g Ricotta (oder Magertopfen)
  • 60 g geriebener Parmesan
  • 1 Eigelb
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Für die Bechamelsauce:
  • 1 Liter Milch
  • 60 g Mehl
  • 70 g Butter
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • Außerdem:
  • 4 Scheiben Prosciutto

Zubereitung

Die Nudeln gemäß Packungsvorschrift in Salzwasser al dente kochen, danach abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Für die Bechamelsauce Butter mit den Schalotten und dem gehackten Knoblauch anschwitzen, mit Mehl stauben und mit der Milch aufgießen. Unter ständigem Rühren langsam aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.

Für die Füllung die Schalotten in Butter anschwitzen. Kresse dazugeben und durchschwenken. Ricotta mit Parmesan und Eigelb verrühren, Schalotten-Kresse-Mischung beigeben, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Füllung in die Nudeln geben.

Bechamelsauce in eine befettete Form gießen, die gefüllten Nudeln einlegen. Im 180 °C heißen Rohr etwa 7 Minuten garen. Prosciuttoscheiben in einer Pfanne mit Antihaftbeschichtung kurz knusprig braten und als würzig-krosse Garnierung beigeben.