Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Chicoréefächer an Gorgonzolasauce
15 min

Chicoréefächer an Gorgonzolasauce

Frisch gekocht TV 06. November 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Granatapfel
  • 50 g Walnusskerne
  • 4 weiße Chicorées
  • Für die Sauce:
  • 3 EL Sherryessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Senf
  • 1 EL Obers
  • 50 g Gorgonzola
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

Den Granatapfel quer halbieren und die Kerne sorgfältig auslösen. Die Walnusskerne in einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe leicht rösten. Danach abkühlen lassen und in Stücke brechen.
Den Strunk der Chicorées keilförmig herausschneiden. Die Chicoréekolben der Länge nach halbieren und die Blätter fächerartig aufschneiden, dabei darauf achten, dass sie am Strunkende noch zusammenhalten. Die Chicoréefächer auf Teller geben.
Für die Sauce Essig, Öl, den gepressten Knoblauch, Senf und Obers mit dem Stabmixer verrühren. Dann den in Stücke geschnittenen Gorgonzola beifügen und alles nochmals mixen. Mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie würzen. Die Sauce über die Chicoréefächer verteilen. Mit Granatapfelkernen und Walnüssen garnieren.