Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Charlotte russe
40 min

Charlotte russe

Frisch gekocht TV 16. Dezember 2009

Zutaten

  • Für 8 Personen:
  • 100 g gemischte kandierte Früchte
  • 4 EL Maraschino (Kirschlikör)
  • 150 g Biskotten
  • 1/4 l Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 5 Blätter Gelatine
  • 4 Eidotter
  • 50 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1/4 l Obers

Zubereitung

Die kandierten Früchte fein hacken. Früchte in einer Schüssel mit dem Kirschlikör vermischen. Eine Souffléform mit Klarsichtfolie auskleiden (am besten geht dies, wenn man eine Seite der Folie mit Wasser befeuchtet). Die Form mit Biskotten auslegen und diese wenn nötig auf die Höhe der Form zurechtschneiden. Die Milch und die der Länge nach aufgeschlitzte Vanilleschote in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Neben der Herdplatte 10 Minuten ziehen lassen. Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. In einer Schüssel Eidotter, Zucker und Vanillezucker zu einer dicken Creme aufschlagen. Die Milch nochmals aufkochen, dann die Vanilleschote entfernen. Die Vanillemilch unter Rühren zur Eiercreme gießen. Alles in den Topf zurückgeben und unter Rühren ganz kurz aufkochen. Sofort durch ein Sieb in eine Schüssel umgießen.
Die eingeweichte Gelatine leicht ausdrücken und in der heißen Creme auflösen. Kühl stellen, bis die Creme am Rand entlang zu gelieren beginnt.
Obers steif schlagen. Mit den kandierten Früchten auf die Eiercreme geben und vorsichtig darunterheben. Die Masse in die vorbereitete Form füllen, mit Biskotten bedecken und mindestens 4 Stunden kühl stellen.
Zum Servieren die Charlotte aus der Form auf eine Platte stürzen und die Klarsichtfolie sorgfältig abziehen. Nach Belieben mit frischen oder kandierten Früchten verzieren.