Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Champagnermousse, Champagnersüppchen & Ananastarte
60 min
Schwierigkeit 3 von 3

Champagnermousse, Champagnersüppchen & Ananastarte

Frisch gekocht TV 29. Dezember 2015

Zutaten für Personen

  • Für die Champagnermousse:
  • 300 ml Champagner
  • 100 ml Ananassaft
  • 30 g Staubzucker
  • 4 Blätter Gelatine (in kaltem Wasser eingeweicht)
  • 200 ml Obers (steif geschlagen)
  • Cantuccini-Kekse
  • Für das Champagnersüppchen:
  • 250 ml Champagner
  • 2 Blätter Gelatine
  • etwas Staubzucker und Zitronensaft
  • Für die Ananastarte:
  • Mürbteig:
  • 500 g glattes Mehl
  • 200 g Staubzucker
  • 2 Eier
  • 250 g Butter
  • Prise Salz
  • Creme:
  • 70 ml Passionsfruchtsaft
  • 230 ml Ananassaft
  • 80 g Kristallzucker
  • 2 Eidotter
  • 1 Ei
  • 2 Blätter Gelatine (eingeweicht und ausgedrückt)
  • 25 g Butter
  • Kokosraspeln zum Bestreuen
  • Glücksbringer zum Garnieren
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Ananassaft und Zucker kurz anwärmen, die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Champagner zugießen, überkühlen und dann das geschlagene Obers in zwei Schritten unterrühren. Champagnermousse in einen Spritzsack umfüllen und dann in Gläser füllen. Kalt stellen. Vor dem Servieren mit gehackten Cantuccini bestreuen.

Für das Champagnersüppchen Gelatine in kaltem Wasser einweichen, danach ausdrücken. In etwas Staubzucker und Zitronensaft auflösen und mit dem Champagner verrühren. Im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem Anrichten mit einem Schuss Champagner mit dem Schneebesen aufrühren und auf die Champagnermousse verteilen. Für die Tarte alle Zutaten für den Mürbteig in einen Kessel geben und kurz und schnell verrühren. Den Teig ausrollen, die Tartelette-Formen auslegen und bei 165 °C im Rohr 8 bis 10 Minuten blind backen.

Für die Creme Passionsfruchtsaft, 150 ml Ananassaft, Kristallzucker und Butter in einem Topf aufkochen. Eidotter, Ei und 40 ml Ananassaft verrühren und zugeben. Bei ständigem Rühren dicklich auf ca. 80 °C temperieren (¿zur Rose abziehen¿), von der Hitze nehmen und eingeweichte, in 40 ml Ananassaft aufgelöste Gelatine einrühren. Die Creme durch ein Sieb gießen und in die ausgekühlten Tartelettes füllen. Kühl stellen. Vor dem Anrichten mit Kokosraspeln bestreuen und mit Glücksbringern garnieren.