Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Braterdäpfel-Turm mit Bärlauch-Hüttenkäse und rahmigen Gurken
20 min

Braterdäpfel-Turm mit Bärlauch-Hüttenkäse und rahmigen Gurken

Frisch gekocht TV 16. April 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g sehr große Erdäpfel (speckige Sorte, gekocht)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Becher Hüttenkäse
  • 1 Salatgurke
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Knoblauchzehe
  • Schnittlauch
  • Bärlauch vom Sonntagsspaziergang
  • Bachkresse vom Sonntagsspaziergang
  • etwas Salatmarinade vom Wochenende
  • 1 Zitrone
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • etwas Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die gekochten Erdäpfel in Scheiben schneiden, in Butterschmalz beidseitig gut anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein Blech legen und im Ofen warm halten. In derselben Pfanne fein geschnittene Zwiebeln goldbraun anschwitzen.

In einem Schüssel Hüttenkäse mit sautierten Zwiebel, geschnittenem Bärlauch, Salz und Pfeffer vermengen, und gut würzen.

Die Salatgurke nach Belieben schneiden und mit Rahm, Zitronensaft, Knoblauch und Gewürzen wie einen Rahmgurkensalat zubereiten.

Auf Tellern die gebratenen Erdäpfelscheiben abwechselnd mit den Hüttenkäsegemisch in einem Ring zu einem Turm schichten. Den rahmigen Gurkensalat rundum verteilen und mit marinierter Bachkresse fertig anrichten.