Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bohnensalat mit gepökelter Rindszunge und Kernöl
20 min

Bohnensalat mit gepökelter Rindszunge und Kernöl

Frisch gekocht TV 26. Jänner 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Fisolen (oder Keniabohnen)
  • 8 Schalotten
  • Weißweinessig
  • Kernöl
  • 1 Zweig Bohnenkraut
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Ingwer (gemahlen)
  • Kümmel (gemahlen)
  • Salz
  • 1/2 gepökelte Rindszunge
  • 125 ml Rindsuppe
  • Herz von 1 Häuptelsalat
  • etwas Frisée-Salat
  • Kerbel, Estragon


Zubereitung

Die Fisolen putzen und in Wasser weich kochen. Kurz vor dem Abseihen das Wasser kräftig salzen. Die Bohnen nur kurz abschrecken.

Schalotten feinwürfelig schneiden, gemeinsam mit Weißweinessig, der fein geschnittenen Knoblauchzehe, Ingwer, Kümmel, Salz und dem Kernöl eine Marinade herstellen. Bohnen noch lauwarm in die Marinade geben. Mit gehacktem Bohnenkraut abschmecken und für ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Die gepökelte Rindszunge in dünne Scheiben schneiden und in der Rindsuppe wärmen.

Das geputzte und gewaschene Häuptelsalat-Herz sowie den Frisée auf den Tellern verteilen, mit dem Bohnensalat und der warmen Pökelzunge servieren.

Mit frischem Kerbel und Estragon garnieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.