Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Böhmische Krautknödel
55 min

Böhmische Krautknödel

Frisch gekocht TV 08. Mai 2006

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 kg gemischtes Faschiertes
  • 750 g frisches Sauerkraut
  • 5 große Zwiebeln (klein geschnitten)
  • 1 Tasse gedünsteter Reis
  • Salz
  • Kümmel
  • 4 zerdrückte Knoblauchzehen
  • Majoran
  • Öl
  • mildes extrasüßes Paprikapulver
  • 1 Liter Würfelsuppe (Rind)
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Ei


Zubereitung

Das Faschierte mit dem Reis, dem Ei, der Hälfte der geschnittenen Zwiebel, Salz, Knoblauchzehen und Majoran sehr gut verkneten. Aus der Masse 6 cm große Knödel formen. In einem großen Topf etwa Öl erhitzen. Der Boden des Topfes mit Sauerkraut bedecken. Etwa die Hälfte der restlichen Zwiebeln sowie etwa Paprikapulver, Salz und Kümmel darüber streuen. Die Hälfte der Knödel auf das Kraut legen.

Nun die Hälfte des verbliebenen Sauerkrautes, die restlichen Zwiebeln sowie Paprikapulver, Salz, Kümmel darüber schichten. Die restlichen Knödel auf das darauflegen und mit dem restlichen Sauerkraut abschließen. Wenig salzen, mit der Würfelsuppe auf etwa drei Viertel der Höhe aufgießen. Langsam erhitzen und bei geringer Hitze 35 bis 40 Minuten köcheln. Auf Teller anrichten und jeweils in die Mitte einen Esslöffel Sauerrahm setzen. Dazu passen Salzkartoffeln.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.