Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Black Pudding with Colcannon
40 min

Black Pudding with Colcannon

Frisch gekocht TV 11. März 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 kg Blutwurst
  • 2 Äpfel
  • 500 g Erdäpfel
  • 500 g Kohl
  • 2 Scheiben Bauchspeck
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Majoran
  • 1 Msp. Kümmel
  • Suppenpulver
  • Öl


Zubereitung

Blutwurst enthäuten und in fingerdicke Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Blutwurstscheiben beidseitig scharf anbraten.

Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, in 5 mm-Scheiben schneiden und ebenfalls beidseitig scharf anbraten.

Erdäpfel schälen, vierteln und in Salzwasser weich kochen. Abseihen und mit einem Erdäpfelstampfers zu Brei verarbeiten.

Kohl vom Strunk befreien, waschen und nudelig schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden.

Bauchspeckscheiben ebenfalls in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Speck darin kurz anrösten. Kohl zugeben, kurz durchschwenken, mit Suppenpulver, Kümmel und Majoran würzen und etwas Wasser zugießen. 10 bis 15 Minuten auf kleiner Hitze weich dünsten.
Den fertig gedünsteten Kohl mit den Stampferdäpfel vermengen. Auf vorgewärmten Teller mit der gebratenen Blunzen und den gebratenen Apfelscheiben anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.