Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bierfleisch mit Bandnudeln Foto: © Kevin Ilse
165 min
Schwierigkeit 1 von 3

Bierfleisch mit Bandnudeln

hin&weg Rezepte 01. Juni 2018

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Personen

  • 800 g Rindfleisch (z.B. Schulter)
  • 4 Da komm' ich her Karotten
  • 140 g Da komm' ich her Knollensellerie
  • 2 Da komm' ich her gelbe Zwiebeln
  • 2 EL Ja! Natürlich Butterschmalz
  • 3 EL BILLA Tomatenmark
  • 2 EL BILLA glattes Mehl
  • 500 ml dunkles Bier
  • 500 ml Rindssuppe
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 Salbeiblatt
  • 500 g Ja! Natürlich Bandnudeln
  • 1 EL BILLA Bergbauern Heumilch Teebutter
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Rindfleisch in ca. 5 cm große Würfel schneiden. Karotten, Sellerie und Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden.

Butterschmalz in einem Schmortopf zerlassen und Fleisch darin von allen Seiten scharf goldbraun anbraten. Angebratene Fleischstücke aus dem Topf nehmen und auf einem Teller beiseitestellen.

Karotten, Sellerie und Zwiebeln für 5 Minuten im Bratenrückstand anrösten. Tomatenmark und Mehl einrühren und für eine Minute mitrösten. Mit Bier und Suppe aufgießen, Fleisch wieder in den Topf geben, Majoran, Thymian, Salbei und eine kräftige Prise Salz unterrühren und bei geschlossenem Deckel für 2 Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einem großen Topf ausreichend gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Bandnudeln laut Packungsangabe al dente kochen. Anschließend Butter in einer Pfanne schmelzen und die abgeseihten Nudeln darin kurz schwenken.

Bierfleisch und Bandnudeln auf Tellern anrichten und mit etwas frischem Thymian garniert servieren.