Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Beef-Hamburger rosa gebraten auf glacierten Zwiebeln
40 min

Beef-Hamburger rosa gebraten auf glacierten Zwiebeln

Frisch gekocht TV 20. April 2006

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für die glacierten Zwiebeln:
  • 200 g weiße Zwiebeln (geschält, halbiert und in feine Längsscheiben geschnitten)
  • 1 gestrichener EL Kristallzucker
  • 250 ml Riesling
  • 60 g Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz, weißer Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 1 gehäufter KL Maisstärkemehl (in wenig Wasser angerührt)
  • 1 Bouquet garni (Kräutersackerl bestehend aus 2 zerriebenen Lorbeerblätter)
  • 2 Nelken
  • 8 zerdrückte Wacholderbeeren
  • kleiner Rosmarinzweig
  • Messerspitze getrockneter Majoran
  • 1 Messerspitze getrockneter Thymian
  • Für den Burger:
  • 200 g Beiried
  • 50 g Kalbsnierenfett
  • 1 weiße Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 1 Zweig Petersilie
  • 2 Prisen gerebelter Thüringer Majoran
  • 1 Ei
  • Salz
  • Rauchsalz
  • Cayennepfeffer
  • schwarzen Pfeffer
  • Öl zum Braten


Zubereitung

Für die glacierten Zwiebeln in einem passenden Topf alle Zutaten vermischen und zugedeckt bei eher geringer Hitze ca. 40 Minuten köcheln. Für den Burger die fein gehackte Zwiebel in zerlassener Butter farblos anschwitzen, dann die gezupfte Petersilie zugeben und kurz durchschwenken, beiseite stellen.

Das Fleisch grob zerteilen und mit dem Kalbsnierenfett im Fleischwolf faschieren. Die angeschwitzten Zwiebeln sowie die Gewürze und das Ei zugeben, gut durchmischen. Aus der Masse kleine Fleischbällchen formen, etwas flach drücken und in Öl rosa braten. Die glacierten Zwiebeln auf Tellern anrichten, die Beef-Hamburger mittig draufsetzen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.