Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Barolo-Filetsteak auf Bohnenpüree mit Parmesancracker
25 min

Barolo-Filetsteak auf Bohnenpüree mit Parmesancracker

Frisch gekocht TV 14. Februar 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Rindsfiletsteaks à 200 g
  • 500 ml Hühnersuppe
  • 325 ml Barolo
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Thymian
  • 6 Pfefferkörner
  • 50 g kalte Butter
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Crème fraîche
  • 5 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 1/2 EL Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • Wasabipaste


Zubereitung

In einem Topf (die Steaks sollten später gerade mal reinpassen) Hühnersuppe, Wein, geschälten Knoblauch, 6 Thymianzweige, Pfefferkörner und Prise Salz zum Kochen bringen. Filetsteaks einlegen und im geschlossen Topf 6 bis 10 Minuten pochieren. Das Fleisch muss komplett von der siedenden Flüssigkeit bedeckt sein. Das gegarte Fleisch in Alufolie verpackt rasten lassen.

Etwa 250 ml des Kochsuds aufkochen, Gewürze herausnehmen, Knoblauch zerdrücken. Flüssigkeit etwas einkochen lassen, mit kalter Butter binden. Für das Püree Bohnen kurz abspülen, mit der Gemüsesuppe und Crème fraîche in einem Topf erwärmen, mit dem Pürierstab durchmixen. Mit Salz, Pfeffer und Wasabipaste abschmecken.

Für die Cracker geriebenen Parmesan mit den Semmelbröseln vermischen, Thymianblätter von einem Zweig abzupfen und beigeben, mit grob gemahlenem Pfeffer abschmecken. Eine große beschichtete Pfanne erhitzen, Parmesanmasse in Kreisen mit 6 cm Durchmesser einstreuen. Bei mittlerer Hitze den Käse schmelzen lassen, dann vorsichtig wenden und fertig backen.

Steak mit Sauce, Bohnenpüree und Parmesancracker auf Tellern anrichten, mit Thymian garnieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.