Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Baba au rhum mit Zimtobers und Orangen Foto: © Janne Peters
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Baba au rhum mit Zimtobers und Orangen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2020

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Stück

  • 50 ml Milch
  • 295 g Kristallzucker
  • 0,5 Würfel frische Germ
  • 1 Vanilleschote
  • 125 g weiche Butter + Butter für die Form
  • 4 Eier (Größe M)
  • 250 g glattes Mehl
  • 125 ml brauner Rum
  • 2 Zimtstangen
  • 4 Gewürznelken
  • 2 Orangen
  • 200 ml Schlagobers
  • 2 EL Staubzucker
  • 2 TL gemahlener Zimt
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Milch mit 15 g Kristallzucker lauwarm erwärmen. Germ hineinbröseln und rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten stehen lassen.

Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Butter, 30 g Kristallzucker und Vanillemark in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Mixers gut schaumig rühren. Eier und Mehl abwechselnd unterrühren. Germmischung dazugießen und zu einem weichen Teig verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat.

Währenddessen 125 g Kristallzucker, Rum, 100 ml Wasser, 1 Zimtstange und 2 Gewürznelken in einem Topf aufkochen und ca. 2 Minuten kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen. Restlichen Kristallzucker (125 g), die zweite Zimtstange und die restlichen 2 Gewürznelken mit 100 ml Wasser ebenfalls aufkochen, ca. 2 Minuten kochen und abkühlen lassen.

1 oder 2 Bleche oder Silikonformen mit insgesamt 8 Donut-Mulden (à ca. 12 cm ø) gut mit Butter einfetten. Teig kurz durchrühren und in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen. Die Mulden jeweils knapp bis zur Hälfte mit Teig füllen. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Donuts auf mittlerer Schiene 15 bis 20 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und auf einem Gitter ca. 30 Minuten vollständig auskühlen lassen.

Orangen mit einem Messer schälen und die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Obers mit Staubzucker und 1 TL Zimt steif schlagen. Donuts kurz in Rum- oder alkoholfreien Sirup tauchen und einmal wenden, bis sie sich vollgesogen haben.

Donuts mit Obers und Orangen anrichten, mit dem restlichen Zimt (1 TL) bestreuen und servieren.