Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Artischocken-Risotto im Artischockenboden mit Prosciuttochips
45 min

Artischocken-Risotto im Artischockenboden mit Prosciuttochips

Frisch gekocht TV 26. September 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 6 große Artischocken
  • 1 Scheibe Zitrone
  • 1 Thymianzweig
  • Salz
  • einige Pfefferkörner
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Schalotten (feinwürfelig geschnitten)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 200 g Risottoreis
  • etwas Weißwein
  • 1 Liter Hühner- oder Kalbsfond
  • Butter zum Montieren
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 8 Scheiben Prosciutto (sehr dünn geschnitten)
  • grob gehobelten Parmesan

Zubereitung

Die Artischocken von Stiel, Blättern, allen anderen harten Stellen sowie dem Heu befreien. 4 Artischockenböden im Ganzen in Wasser mit einer Scheibe Zitrone, Thymianzweig, Salz, Pfefferkörnern und Olivenöl je nach Größe 10 bis 15 Minuten kochen.

Die verbliebenen zwei Artischockenböden in feine Würfel schneiden. Knoblauch fein schneiden, mit den Schalotten und Artischocken in Olivenöl und Butter anschwitzen. Risottoreis beigeben und ebenfalls kurz ohne Farbe nehmen zu lassen anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, mit etwa einem Viertel vom Fond aufgießen.

Das Risotto in etwa 15 Minuten bei mäßiger Hitze garen, dabei immer wieder umrühren und mit etwas Fond auffüllen. Zum Schluss sollte das Risotto noch einen leichten Biss haben und cremig sein. Vor dem Servieren durch das Einrühren von etwas kalter Butter montieren, mit dem geriebenen Parmesan abschmecken. Risotto in die heißen Artischockenböden füllen und mit Prosciuttochips und Parmesanchips garnieren.