Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Apfelschaumsuppe mit gebratenen Kalbsleberstreifen
25 min

Apfelschaumsuppe mit gebratenen Kalbsleberstreifen

Frisch gekocht TV 16. Jänner 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g Lauch
  • 4 Äpfel (nicht zu sauer)
  • 50 g Ingwer
  • 40 g Butter
  • 3/4 l Rindsuppe
  • 1/4 l Obers
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 300 g Kalbsleber (oder Lammleber)
  • 1 Apfel als Einlage
  • Zitronensaft

Zubereitung

Den geschnittenen Lauch in Butter anschwitzen. Äpfel ebenfalls klein schneiden und mit dem geriebenen oder gehackten Ingwer zugeben. Mit Suppe aufgießen und weich garen. Obers zugeben und einmal aufkochen lassen. Mit dem Pürierstab mixen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Leber zuputzen und in gleichmäßige Streifen schneiden. Leberstreifen in Butter rosa braten. Den für die Einlage vorgesehenen Apfel in Würfel schneiden und mit der gebratenen Leber in der Suppe servieren.