Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Apfel-Pratie
45 min

Apfel-Pratie

Frisch gekocht TV 25. Oktober 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • kaltes Kartoffelpüree von 4 mittelgroßen Kartoffeln (500 g)
  • 4-5 Äpfel
  • 200 g Mehl
  • 30 g Staubzucker
  • 2 Eidotter
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Honig
  • 1 EL Rum
  • etwas gemahlener Zimt
  • 1 Ei
  • Staubzucker zum Bestreuen
  • Backform mit 25 cm ø

Zubereitung

Die gepressten Kartoffel mit Mehl, Zucker, dem nicht gehäuften Teelöffel Backpulver, Rum, 2 Eidottern, Zitronenschale und einer Priese Zimt verkneten bis ein Teig entsteht. mit Mehl, Zucker und dem nicht gehäuften TL Backpulver verrühren. Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach den Teig halbieren (der Boden braucht etwas mehr Masse).

Backform einfetten und die etwas größere Teighälfte so lange ausrollen, bis Sie den Boden der Backform bedeckt und an den Rändern der Backform etwas überhängt.

Äpfel schälen, Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in 1 cm-Spalten schneiden und den Boden damit bedecken. Gemahlenen Zimt und Honig darüber verteilen.

Restlichen Teig ausrollen und in die Backform geben. Im Teig einige Schlitze anbringen (der sich bildende Dampf muss entweichen können). Oberfläche mit verquirltem Ei und Staubzucker bestreuen. Im auf 190 °C vorgeheizten Rohr in etwa 30 Minuten goldbraun backen.