Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Apfel-Most-Torte
80 min

Apfel-Most-Torte

Frisch gekocht TV 26. September 2006

Zutaten

  • Für eine Torte:
  • Für den Mürbteig:
  • 200 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 100 g Butter
  • Für die Masse:
  • 1 kg Äpfel
  • ca. 125 ml Zitronensaft
  • ca. 750 ml Apfelmost
  • 40 g Zucker
  • 4 Gewürznelken
  • 1 große Zimtrinde
  • 80 g Puddingpulver (Vanille)
  • 80 g Maisstärke
  • gemahlener Zimt
  • 250 g geschlagenes Obers

Zubereitung

Für den Mürbteig Mehl, Zucker, Ei und Butter zerhacken, rasch miteinander zu einem Teig verkneten. Anschließend Teig auswalken und eine ausgefettete Springform (Durchmesser 26 cm) damit auslegen (Höhe des Rand ca. 3 - 4 cm).

Für die Masse Äpfel schälen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden, und mit Zitronensaft beträufeln. Apfelmost mit Zucker, Nelken und Zimtrinde in einem größeren Topf erhitzen. Maisstärke und Puddingpulver mit etwa 50 ml Most anrühren. Anschließend Nelken und Zimtrinde entfernen, die zähflüssige Pudding-Maisstärke-Mischung mit einem Schneebesen in den kochenden Most rühren. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und Äpfel unter den Pudding heben. Die Masse in die Springform füllen.

Im auf 180 °C vorgeheizten Rohr 20 Minuten backen, danach die Hitze auf 150 °C reduzieren und in 40 Minuten fertig backen.Torte komplett auskühlen lassen. Torte aus der Form nehmen und mit geschlagenem Obers bestreichen. Anschließend mit Zimt bestreuen.